Jossi_Gebaeude_Islikon.jpg

Aktuell

 

Die Jossi Firmengruppe wächst, stösst Orthopädiegeschäft ab

Die Jossi Unternehmensgruppe mit Sitz in Islikon ist seit über 50 Jahren erfolgreich in der Medizintechnik tätig. Die Jossi AG stellt Präzisionsgeräte schwergewichtig für die Medtech-Branche her; sie nimmt eine führende Stellung im Schweizer Markt und dem angrenzenden Deutschland ein. Für die nächsten Jahre soll diese Stellung weiter ausgebaut werden. Für das aktuelle Geschäftsjahr rechnet man mit einem Umsatz von CHF 35 Mio. Der aktuelle Mitarbeiterbestand beträgt 120 Mitarbeiter, davon 17 Auszubildende.

Demgegenüber hat die Jossi Orthopedics AG, mit 4.5 Mio. CHF Umsatz die „kleine Schwester“ der Jossi AG, mit Schwierigkeiten zu kämpfen. Sie stellt im Kundenauftrag Komponenten für Gelenkimplantate her, zum Teil auf der Basis von innovativen Lösungen. Aufgrund der zunehmenden Regulationsdichte in dieser Branche ist über die nächsten paar Jahre hinweg mit nur wenig Innovation zu rechnen. Zudem wird es für kleine Zulieferfirmen immer schwieriger, die notwendigen Qualitätssystem-Kosten zu tragen.

Aufgrund dieser Konstellation wird die Jossi Orthopedics AG Ihre Aktivitäten innerhalb eines Jahres einstellen. Die frei werdenden Ressourcen sollen weitgehend von der Jossi AG übernommen werden.

Armin Jossi (Präsident der Jossi AG): „Wir glauben, dass es der richtige Zeitpunkt ist, um die Aktivitäten unserer Gruppe zu fokussieren. Es gab in den letzten Jahren so viele Veränderungen im Markt, dass wir unsere Strategien weiter entwickeln müssen.»